Blätterteig vom Grill: Süß-fruchtige BBQ-Taschen mit Chili

Blätterteig grill pattyjansen / Pixabay

Wer eine ausgiebige BBQ-Session zelebriert, der benötigt in der Regel für einen gebührenden Abschluss eine süße Nachspeise. Und wer behauptet, dass diese nicht vom Grill stammen kann, der lügt. Diese gegrillten Blätterteigtaschen sind fruchtig, süß und verführerisch zugleich.

Die Bätterteigtaschen für den Grill können wahlweise mit Pfirsichen, Aprikosen, Mandarinen oder jeglichen anderen Früchten gefüllt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns für die Pfirsich-Taschen entschieden. Dafür schneidet ihr die Früchte in kleine Stücke, bestreicht diese mit Orangenmarmelade und bestreut sie mit Chiliflocken. Die Fruchtmasse füllt ihr nun in die Blätterteigtaschen, deren Ränder ihr vor dem zusammenklappen mit Eigelb bestreicht. Nun die viereckigen Scheiben zu einem Dreieck zusammenlegen und mit einer Gabel die Ränder zudrücken. Abschließend noch eine Eigelb-Glasur aufstreichen – und ab damit auf den Grill. Wichtig: Die Blätterteigtaschen etwa zehn Minuten indirekt grillen bis der Teig schön goldbraun ist. Guten Hunger.

Zutaten: Süß-fruchtige BBQ-Taschen mit Chili
4 Scheiben Blätterteig
4 halbe Pfirsiche, frisch oder aus der Dose, wahlweise auch andere Früchte
4 EL Orangenmarmelade, nach Geschmack bitter oder süß
2 Eigelb
½ Teelöffel Chiliflocken

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*