Eis vom Grill: Rezept für gegrilltes Eis

Außen heiß, Innen kalt: Gegrilltes Eis Außen heiß, Innen kalt: Gegrilltes Eis Bildquelle: Screenshot Youtube

Kann man Eis einfach grillen? Klingt komisch, funktioniert aber. Und ja, schmecken tut es auch.

Um das Eis zu grillen, bedarf es einem kleinen Trick. Denn klar: Das Eis würde sonst kurzerhand dahinschmelzen.

Zutaten für das Rezept Eis vom Grill:

4 Tortlets
Zucker 1 TL
4 Stk. Kugeln Vanilleeis
Butter 1 TL
4 Eier, davon das Eiweiß
wahlweise Erdbeeren oder andere Früchte

Die Zubereitung ist ganz einfach: Zunächst trennt ihr das Eigelb vom Eiweiß. Das Eiweiß wird mit etwas Zucker steifgeschlagen. In der Zwischenzeit werden die Tortelets dünn mit etwas Butter oder Margarine bestrichen. Nun folgt eine Kugel Eis, die anschließend mit reichlich Eischnee umhüllt wird. Ab auf den Grill mit den Leckereien und warten bis der Eischnee schön braun ist. Das dauert in der Regel zwischen 3 bis 5 Minuten. Dann sollten die Eiskugeln außen heiß und innen noch gefroren sein. Genießt es!

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*