Fisch vom Grill- Wolfsbarsch, Loup de mer

steinchen / Pixabay

Fisch statt Fleisch. Auch einen Fisch kann man simpel und doch köstlich auf dem Grill zubereiten.

Der Fisch wird vorher mit etwas Zitronensaft eingeschmiert, angeschnitten und mit Rosmarin und Thymian gefüllt.
Damit der Fisch nicht haftet kann man vorher das Rost, auf dem der Fisch je Seite ca. 25 Minuten brät, mit Öl beschmieren.

Anschließend kann der Fisch filetiert werden. Wer dies noch nie gemacht hat, sollte sich eventuell helfen lassen.
Zum Schluss kann nach Wunsch gewürzt werden. Unser Tipp: Den Fisch auf italienische Art mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*